„Was Unternehmen aus der Natur lernen können“

Was teilen Sie aus? Dünger oder Gift?

Davon hängt ab, ob man in Ihrer Nähe aufblüht

oder ob man Ihnen und Ihrem Unternehmen aus dem Weg geht.

 

Zielgruppe

Richtungsweisend für Unternehmen, die den „Organismus“ Unternehmen in der heutigen Zeit überdenken wollen und neue Impulse im Umgang mit MitarbeiterInnen, Kunden und Partner setzen möchten. Die Natur kann dabei als „Vorbild“ für unsere Wirtschaften dienen, wenn wir sie richtig erkennen und zu deuten wissen.

 

Um was geht es beim 1,5-stündigen Impulsreferat

  • Was kann und sollte Unternehmen zum Umdenken bewegen – wem nützt Ihre Vision?
  • Visionäres Leadership – Führen statt Managen
  • Das Gesetz von Saat und Ernte und die Macht der Gewohnheit
  • Von der Komfortzone in die Entwicklungszone
  • Wer nicht wächst hat bereits zu welken begonnen – das Input/Output Modell
  • Was haben Kunden davon, dass es uns gibt und was erleben sie, wenn sie uns begegnen
  • Die 10 Hauptpunkte der naturkonformen Strategie

 

Was können Sie davon mitnehmen

  • Selbsterkenntnis aufgrund des Spiegels, der Ihrem Unternehmen vorgehalten wird
  • Die Attraktivität liegt in den Stärken ihrer Mitarbeiter (werden sie stärker anstatt nur weniger schwach)
  • Den richtigen Energieeinsatz – Konzentration auf das Wesentliche
  • Wie sie zukünftig mehr SOG statt DRUCK bei ihren Kunden erzeugen können
  • Die Antwort auf die Frage, ob es sich lohnen könnte, auch in Ihrem Unternehmen einen UMDENKPROZESS in Gang zu setzen

Dauer: 1,5 Stunden 

NEU! NOA
Mag. Gerhard Pix
Mag. Gerhard Pix, Foto: WILKE - das Fotostudio